ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Datenschutz

Datenschutzhinweise lotto.spiegel.de/eurojackpot und lotto.spiegel.de/lotto6aus49

Im Folgenden möchten wir Sie in verständlicher und kompakter Form über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch WestLotto sowie Ihre diesbezüglichen Rechte in Zusammenhang mit der Nutzung von lotto.spiegel.de/eurojackpot bzw. lotto.spiegel.de/lotto6aus49 unterrichten. Bitte beachten Sie, dass für einige Angebote und Produkte von WestLotto zusätzliche Datenschutzhinweise gelten können.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung ist die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Weseler Straße 108-112, 48151 Münster („WestLotto“), E-Mail: info@westlotto.de.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei WestLotto können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

    • per E-Mail: datenschutz@westlotto.de
    • per Post: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
      Datenschutz
      Weseler Str. 108 – 112
      48151 Münster

Die genannten Internet-Seiten sind Unterseiten von spiegel.de. Aus diesem Grund ist eine gemeinsame Verantwortung im Sinne des Art. 26 DSGVO mit dem folgenden Verantwortlichen vereinbart:

Spiegel Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG (im Folgenden kurz: „Spiegel“)
Ericusspitze 1
20457 Hamburg

Zweck der Website

Die Seiten lotto.spiegel.de/eurojackpot bzw. lotto.spiegel.de/lotto6aus49 dient dem Zweck, den Besuchern Informationen zur Lotterie Eurojackpot bzw. Lotto 6aus49 zur Verfügung zu stellen. Inhalt und Gestaltung unterliegen hierbei WestLotto. Die weitere technische Umsetzung unterliegt der Hauptseite spiegel.de und damit dem Spiegel.

Besuch der Webseiten/Gemeinsame Verantwortung

Grundsätzlich können Sie die Webseite besuchen, ohne uns konkret mitzuteilen, wer Sie sind. Personenbezogene Daten werden von WestLotto und gleichzeitig vom Spiegel dabei nur erhoben, soweit dies aus technischen Gründen für die Nutzung unserer Website erforderlich ist. Die folgenden Daten werden bei jedem Zugriff auf unsere Website automatisch erfasst: die IP-Adresse des Endgerätes, mit dem die Seite aufgerufen wird; Datum und Uhrzeit des Zugriffs; Titel der aufgerufenen Website sowie der Titel der Website von der die weiteren Inhalte abgerufen werden (sog. Referrer-URL), technische Angaben wie Zugriffsstatus und ggf. Fehlercodes; technische Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des verwendeten Endgerätes.
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen die Nutzung unserer Webinhalte zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für die gemeinsame Verantwortung ist eine Vereinbarung der o.g. Verantwortlichen gem. Art. 26 DSGVO.

Maßnahmen der Reichweitenmessung

Um die Anzahl der Besucher unserer Webseiten zu zählen, verwenden wir Matomo als Technologie. Zu den erhobenen Daten zählt die IP-Adresse des Endgeräts, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Kennnummer des Matomo-Cookies, den Provider, der Endgeräte-Typ (PC, Handy, Tablet) sowie technische Angaben über den Browser und das Betriebssystem. Die erhobene IP-Adresse wird jedoch ausschließlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Den zur IP-Adresse gehörenden Standort wird auf die betreffende Stadt heruntergebrochen. Eine Übermittlung an weitere Empfänger erfolgt nicht. Die Rohdaten werden nach 4 Monaten automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, beruhend auf unseren oben genannten berechtigten Interessen.

Empfänger

Wenn in diesen Datenschutzhinweisen nicht anders angegeben, werden Ihre Daten grundsätzlich ausschließlich von WestLotto verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen betreffen auch die Fälle, in denen der Gesetzgeber die Weitergabe der Daten verlangt oder vorsieht (z.B. im Rahmen einer Steuerprüfung durch die Finanzbehörden oder im Rahmen des Geldwäschegesetzes).

In bestimmten Fällen ist die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zudem erforderlich, um Ihre oder unsere Interessen zu wahren oder unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen. Eine solche Weitergabe erfolgt insbesondere, wenn wir externe Dienstleister einsetzen. In diesen Fällen ist der Dienstleister weisungsgebunden und der Dienstleister erhält Daten nur in dem Umfang und für den Zeitraum, der für die Erbringung der Leistungen jeweils erforderlich ist. Dies ist insbesondere im Rahmen der Analyse- und Werbemaßnahmen der Fall.

Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zu verlangen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften nicht möglich sein (z.B. aufgrund der Aufbewahrungspflichten nach dem Geldwäschegesetz oder den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung), werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem einschränken lassen, wenn z.B. die Richtigkeit der Daten von Ihrer Seite angezweifelt wird. Ihnen steht das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen. Soweit wir Datenverarbeitungen auf unsere berechtigten Interessen stützen, können Sie der Verarbeitung jederzeit gem. Art. 21 DSGVO widersprechen.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte steht Ihnen die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG zur Verfügung. Ggf. werden wir Ihr Anliegen an den Spiegel weiterleiten, falls die Anfrage nur mit oder durch den Spiegel beantwortet werden kann.

Sie haben auch das Recht sich bei der für WestLotto zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44,40102 Düsseldorf). Sie können sich auch an die Datenschutzbehörde an Ihrem Wohnort wenden, die Ihr Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

Stand: 28.04.2021

Version: SPIEGEL-EJP-6AUS49_1.1.L

Bild

Gewinnzahlen und Jackpotinfos zu der Lotterie Eurojackpot finden Sie

hier

Bild

Gewinnzahlen und weitere Infos zur Lotterie GlücksSpirale finden Sie

hier

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.