ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Zweite 90-Millionen-Jackpotphase in Folge – 2020: Mega-Jackpot folgt auf Mega-Jackpot
Bild

Zweite 90-Millionen-Jackpotphase in Folge – 2020: Mega-Jackpot folgt auf Mega-Jackpot

Wer träumt nicht von dem ganz großen Gewinn? Mehr als 90 Millionen Euro, wie aktuell bei Eurojackpot, kann man in Deutschland bei keiner anderen Lotterie gewinnen. Dass es zwei Jackpotphasen in Folge zum 90-Millionen-Topf reicht, gab es noch nie.

Wenn man sich das bisherige Jahr 2020 anschaut, könnte man den Eindruck bekommen, dass 90-Millionen-Jackpots die Regel sind. Schon einmal, am 7. Februar, wurde die oberste Gewinnklasse in diesem Jahr geknackt. Eine Person aus Nordrhein-Westfalen gewann an jenem Tag 90 Millionen Euro.

Wie lange müssen sich die Spielteilnehmer noch gedulden, bis der aktuelle Jackpot wieder getroffen wird? Bei der jüngsten Ziehung am 17. April gab es rund 40 Millionen Tipps, die über alle 18 teilnehmenden europäischen Länder abgegeben wurden. Bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:95 Millionen auf einen Treffer im obersten Gewinnrang, ist es somit erklärbar, dass es auch mehrere Ziehungen einen 90-Millionen-Jackpot in Folge geben kann.

Die bisher längste Jackpotphase gab es 2018. Von Ende März bis Anfang Juli waren insgesamt 15 Ziehungen notwendig, bis der Jackpot geknackt wurde. Zwei Spielteilnehmer aus Hessen und Sachsen-Anhalt teilten sich die oberste Gewinnklasse und erhielten jeweils 45 Millionen Euro. Diese Periode brachte gleichzeitig auch die höchste Anzahl an 90-Millionen-Ziehungen in Folge: Insgesamt sieben Ziehungen mit einem 90-Millionen-Jackpot waren es damals.

Im gleichen Jahr 2018 gab es eine weitere längere Jackpotentwicklung über elf Wochen mit vier Chancen in Folge auf den 90-Millionen-Topf. Ein gutes Omen für den aktuellen Jackpot? Am kommenden Freitag (24. April) ist die oberste Gewinnklasse von Eurojackpot ebenfalls seit elf Wochen stehengeblieben und erneut ist es die vierte Ziehung hintereinander, in der es um 90 Millionen Euro geht. Werden auch diesmal deutsche Spielteilnehmer zu Multi-Millionären?

Wer mitspielen will, kann seinen Tipp unter www.eurojackpot.de oder in den geöffneten Lotto-Annahmestellen im Bundesgebiet abgeben.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.