ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Per Zufall zum Millionengewinn
Bild

Per Zufall zum Millionengewinn

Wer das Glück finden will, sollte öfter altvertraute Gewohnheiten ad acta legen. Vielleicht wartet dann bereits ein Millionengewinn auf Sie?

Routinen geben uns Halt und Orientierung, sie machen das Leben planbar – aber bisweilen auch etwas langweilig. Umso lohnender ist es, einfach mal Neues zu wagen. Diese Erfahrung machte jetzt eine 60-jährige Ruheständlerin aus Wien. Sie ließ eine alte Gewohnheit sein und gewann prompt eine Million Euro. Zugegeben, ganz freiwillig fand die Frau nicht zu ihrem Glück.

Denn eigentlich wollte die Österreicherin dieselben Zahlen tippen, wie sie das seit Jahr und Tag tut. Deshalb bereitet sie ihren Spielschein stets akkurat zu Hause vor. Diesmal jedoch steckte der Teufel im Detail: Als sie die Annahmestelle betrat, stellte die Frau fest, dass sie ihren vorbereiteten Schein in der Wohnung liegengelassen hatte. Was also tun? Kurzerhand verzichtete sie auf ihre seit fast 30 Jahren lieb gewonnenen Glückszahlen, griff sich einen neuen Spielschein und kreuzte auf gut Glück einige Zufallsfelder an. Das hat sich gelohnt – denn jetzt ist die Frau um rund eine Million Euro reicher!

Vielleicht ist das genau die richtige Strategie, um die 90 Millionen Euro am Freitag im Eurojackpot zu gewinnen? Machen Sie sich keine Gedanken über persönliche Glückszahlen, sondern lassen Sie schlichtweg den Zufall entscheiden. Am Ende tut das Glück sowieso immer genau das, was es will.

Und wenn Sie tatsächlich den Haupttreffer landen, könnten Sie daran denken, was die 60-Jährige mit ihrem Gewinn plant: „Ich werde etwas spenden, an verschiedene soziale und humanitäre Institutionen“, wird sie in Medien zitiert. „Das hätte ich so oder so gemacht, aber gerade jetzt ist das besonders wichtig.“

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.