ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Mit Glück beruflich neu durchstarten
Bild

Mit Glück beruflich neu durchstarten

Zu Beginn eines neuen Jahres stehen gute Vorsätze bekanntlich hoch im Kurs. Wie wäre es zum Beispiel mit mehr beruflichem Glück im Jahr 2022?

Arbeiten wir, um zu leben? Oder leben wir nur, um zu arbeiten? Die ersten Arbeitstage nach der langen Feiertagspause lassen viele darüber nachdenken, ob sie die persönlichen Schwerpunkte noch richtig setzen. So manche Umfrage klingt in dieser Hinsicht ernüchternd. Spaß und Glück im Job? Das scheint eher Mangelware zu sein. Vier von zehn Berufstätigen in Deutschland gehen allein des Geldes wegen zur Arbeit, hat eine aktuelle Umfrage ergeben.

So wichtig ist Glück im Job

Dieses hohe Frust-Level sollte bedenklich stimmen. Schließlich weisen Glücksforscher und Psychologen immer wieder darauf hin, wie wichtig berufliche Erfüllung – neben der Familie und intakten sozialen Beziehungen – für unsere Lebenszufriedenheit ist. „Privat bin ich ganz anders“, dieses Motto scheint auf Dauer kaum zu funktionieren. Oder anders gesagt: Wer am Arbeitsplatz genervt ist, kann auch in der Freizeit nicht dauerhaft glücklich werden.

Lohnverzicht für mehr Arbeitsglück?

Zu dieser Einsicht passt wiederum eine zweite aktuelle Umfrage: Immerhin zwei Drittel der Befragten denken demnach über einen Jobwechsel in 2022 nach, um glücklicher zu werden. So viel zu den guten Vorsätzen für das neue Jahr. Erstaunlich: 37,5 Prozent der Befragten würden für mehr Arbeitsglück sogar auf bis zu einem Fünftel ihres Gehalts verzichten!

Zugegeben, eine freiwillige Lohnkürzung dürfte für viele von uns leichter gesagt als getan sein. Aber es gibt eine Alternative. Mit den aktuell 24 Millionen Euro im Eurojackpot hätten Sie ein sicheres Polster auf dem Konto. Und könnten somit in Zukunft nur noch das tun, worauf Sie wirklich Lust haben. Finanzielle Unabhängigkeit und dazu neues berufliches Glück – besser könnte 2022 doch kaum starten!

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.