ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Mega-Jackpot geknackt – 110 Millionen Euro gehen nach Nordrhein-Westfalen
Bild

Mega-Jackpot geknackt – 110 Millionen Euro gehen nach Nordrhein-Westfalen

Der Mega-Jackpot ist geknackt: Mit exakt 110.213.537,30 Euro wurde in der Ziehung am Freitag (20. Mai) der bisher höchste Gewinn der europäischen Lotterie Eurojackpot erzielt. Als einziger Spielteilnehmer oder Spielteilnehmerin hat eine noch unbekannte Person aus Nordrhein-Westfalen die Gewinnzahlen 4-22-28-32-47 inklusive der beiden Eurozahlen 1 und 2 richtig vorhergesagt (Chance 1 : 140 Mio.). Eine Eurojackpot-Gewinnsumme von 110 Millionen Euro ist in diesem Bundesland noch nie ausgezahlt worden.

Weitere Glückspilze

In der 14. Ziehung der jetzt beendeten Jackpotphase gibt es in der zweiten Gewinnklasse fünf weitere Glückspilze, die sechsstellige Beträge erzielten. Jeweils 674.126,50 Euro werden nach Baden-Württemberg (2), Hamburg, Dänemark und Finnland überwiesen.

 

Zweiter Jackpotgewinn nach Produktänderung

Der aktuelle Gewinn ist der zweite geknackte Jackpot nach der Produktänderung bei Eurojackpot Ende März. Zuletzt wurde der Jackpot am 1. April getroffen. An diesem Tag gingen 24,8 Millionen Euro nach Niedersachsen. Insgesamt kann der Jackpot sogar die Maximalsumme von 120 Millionen Euro erreichen.

 

100. Jackpotphase geht zu Ende

Mit dem Jackpotgewinn am 20. Mai endet auch ein Jubiläum. Diese Jackpotphase war die 100. seit Start der Lotterie im März 2012.

 

 

Nächste Ziehung

Auch wenn der Jackpot geknackt wurde, auf einen zweistelligen Millionengewinn können Tipper weiterhin hoffen – und zwar schon am kommenden Dienstag (24. Mai). Denn seit Ende März gibt es neben dem Freitag diesen zweiten Ziehungstag pro Woche. Dann startet Eurojackpot erneut mit zehn Millionen Euro im obersten Rang. Die Spielteilnahme ist bis Dienstagabend um 19 Uhr in den Lotto-Annahmestellen sowie im Internet unter www.eurojackpot.de möglich (je nach Bundesland kann der Annahmeschluss abweichen).

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.