ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Lachen ist die beste Medizin
Bild

Lachen ist die beste Medizin

Traurig, aber wahr: Wir Bundesbürger lachen zu wenig. Dabei gelten gute Laune und Fröhlichkeit als bestes Glücksrezept überhaupt. Falls Sie bisher nur auf den passenden Anlass gewartet haben: Am Sonntag (6. Mai) ist Weltlachtag!

Humor ist eben, wenn man trotzdem lacht. Gerade in schwierigen Lebenssituation ist ansteckende Fröhlichkeit oft die beste Medizin. Die positive Wirkung des lauten „Hahaha“ und „Hihihi“ lässt sich sogar wissenschaftlich erklären. Wenn wir lachen, erhält unser Gehirn förmlich eine Sauerstoffdusche. Unser Immunsystem wird gestärkt, Stress verringert sich. Kurzum: Wir fühlen uns einfach glücklicher. Gerade wenn es hektisch wird, sollten wir also einfach drauflos gickeln und gackern, bis uns die Tränen kommen vor lauter Lachen.

Leider scheint das jedoch eine menschliche Regung zu sein, die uns im Erwachsenenalter verloren geht. Vier von fünf Bundesbürgern gaben in der Umfrage einer Krankenkasse zum Weltlachtag an, als Kind deutlich mehr gelacht zu haben. Jeder dritte von uns lacht laut Umfrage sogar weniger als fünfmal pro Tag. Gehören Sie auch dazu? Dann können Sie am besten gleich dieses Wochenende damit beginnen, mehr Fröhlichkeit und Glück in Ihr Leben zu bringen. Zum Weltlachtag gibt es im ganzen Land Workshops, Aktionen und Lach-Yoga-Seminare für Einsteiger.

Jawohl, Lachen kann man lernen. Selbst als gestresster Erwachsener! Der indische Arzt Dr. Madan Kataria hat das Lachyoga vor mehr als 20 Jahren erfunden und damit die Tradition des Weltlachtags begründet. Einfach mal lachen, bis der Bauch weh tut – das ist effektiver als so manches Workout im Fitnessstudio.

Und wenn Sie meinen, dass im Alltag einfach zu wenig Zeit für herzhaftes Lachen bleibt – dann wären vielleicht die 53 Millionen Euro am Freitag im Eurojackpot die passende Lösung. Mit diesem Hauptgewinn und der neu gewonnenen finanziellen Freiheit hätten Sie garantiert gut lachen…

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.