Zum Inhalt springen

ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Eurojackpot geknackt: Rund 74 Millionen Euro gehen nach Bayern
Bild

Eurojackpot geknackt: Rund 74 Millionen Euro gehen nach Bayern

Aller guten Dinge sind – in diesem Fall: 10! Denn zur zehnten Ziehung der laufenden Jackpotphase schaffte es ein Spielteilnehmer oder eine Spielteilnehmerin aus Bayern, den Eurojackpot in Höhe von knapp 74 Millionen Euro zu knacken. Am gestrigen Dienstag (28. März) tippte er oder sie die fünf richtigen Gewinnzahlen sowie die zwei korrekten Eurozahlen.

Seinen Spielschein gab der Gewinner anonym in einer Lotto Bayern-Annahmestelle in Oberbayern ab – und bewies dabei ein überaus glückliches Händchen. Er sagte die Gewinnzahlen 6-12-36-37-44 sowie die Eurozahlen 1 und 11 als einziger Spielteilnehmer der 18 teilnehmenden Eurojackpot-Länder korrekt voraus. Ein Treffer, der sich auszahlt: Exakt 73.860.867,70 Euro werden in Kürze auf das Konto des Bayern überwiesen.

Glück für Deutschland
Auch sonst hatten die Deutschen – und insbesondere die Bayern – bei dieser Dienstags-Ziehung Fortuna auf ihrer Seite: Während die zweite Gewinnklasse von keinem Spielteilnehmer getroffen wurde, erzielten zwei deutsche Tipper als einzige Treffer im dritten Gewinnrang. Die Tipps der beiden Spieler aus Bayern und Hessen sind jeweils 399.236,60 Euro wert.

Letzter Jackpot-Treffer
Das letzte Mal, bei dem es ein Spielteilnehmer aus Bayern schaffte, den Eurojackpot zu knacken, liegt übrigens nicht einmal ein Jahr zurück: Ende Mai 2022 wurde ein bayerischer Glückspilz 17-facher Millionär. Den jüngsten Jackpot-Treffer für Deutschland gab es bereits in diesem Jahr: Ein Bremer schnappte sich Ende Januar 2023 die Summe von 107,5 Millionen Euro und holte einen Rekordgewinn für den Stadtstaat.

Nächste Ziehung
Auch wenn der Topf gerade geleert wurde – auf einen zweistelligen Millionengewinn können Tipper weiterhin hoffen. Denn der Eurojackpot startet am kommenden Freitag (31. März) wieder mit zehn Millionen Euro im obersten Rang. Tipps können in allen Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de abgegeben werden.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.