ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Einfach tierisch, dieser Luxus!
Bild

Einfach tierisch, dieser Luxus!

Für viele sind Fiffi und Knuffel nicht einfach Haustiere – sondern vollwertige, eben vierbeinige Familienmitglieder. Eine Ehrensache, dass wir den kleinen Rackern jeden Luxus gönnen.

Luxus für Hund und Katze

Würden Sie gelegentlich gerne mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze tauschen? Die bleiben gemütlich liegen, während unsereins sich frühmorgens zur Arbeit oder ins improvisierte Homeoffice schleppt. Haustier müsste man halt sein. Erst recht angesichts des aktuellen Luxustrends, den unsere Vierbeiner von ganzem Herzen ausleben. Mal ein Termin beim Hundefriseur, etwas Pediküre für die Katzenkrallen oder hochwertige Bio-Nahrung? Das reicht schon lange nicht mehr, um verwöhnte Vierbeiner glücklich zu machen.

 

Designer kommen auf den Hund

Beim Gassigehen hat Bello in den letzten Tagen doch etwas gefröstelt? Eine Ehrensache, dass er einen handgestrickten Pullover aus hochwertiger Merinowolle bekommt. Auch der Hundeparka mit Fellkragen war in diesem Winter heiß begehrt. Ohnehin lassen sich selbst angesagte Modedesigner so einiges einfallen, um buchstäblich auf den Hund zu kommen: Halsbänder mit Strasssteinen, ein handgetöpferter Futternapf oder die Hunde-Reisetasche mit dem sündhaft teuer zu bezahlenden Markenlogo. Diese und viele weitere Luxusartikel für Hund und Katze erleben einen regelrechten Boom, über 5 Milliarden Euro geben die Bundesbürger jedes Jahr für ihre Lieblinge aus. Der Kratzbaum für die Katze darf gerne schon mal 1.500 Euro und mehr kosten. Und nach der Ertüchtigung streckt sich das vierbeinige Familienoberhaupt dann auf der Designer-Chaiselongue aus, die natürlich permanent und ausschließlich für sie reserviert ist. Selbst Smarthome-Systeme fürs verwöhnte Haustier gibt es bereits – auch wenn Alexa, Siri und Co. noch kein „Wuff“ oder „Miau“ verstehen.

 

Ein Luxustag für alle Haustiere

Zugegeben, so mancher Tierhalter übertreibt vielleicht etwas mit dem Luxus-Verwöhnprogramm. Doch Tiere sind in jedem Fall eine Bereicherung für unser Leben. Gut, dass an diesem Samstag (20. Februar) der offizielle Liebe-Dein-Haustier-Tag ist. Eine schöne Tradition aus den USA, auf die auch hierzulande die vierbeinigen Freunde ein gutes Recht haben. Also: Verwöhnen wir unsere Haustiere an diesem Tag noch mehr als sonst schon. Wenn Sie vorher den Eurojackpot knacken, reicht es garantiert für so einige Luxus-Leckerchen. Und wetten, dass bei aktuell 21 Millionen Euro im Topf sogar etwas für Herrchen und Frauchen übrigbleibt?

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.