ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Ein Pfarrer als Hauptgewinn
Bild

Ein Pfarrer als Hauptgewinn

Die aktuell 32 Millionen Euro im Eurojackpot, Reisen oder vielleicht ein neues Auto, in Lotterien gibt es die unterschiedlichsten Dinge zu gewinnen. Aber der Hausbesuch eines Pfarrers als Jackpot? Das klingt ungewöhnlich – und sorgt deshalb in diesen Adventswochen für reichlich Furore.

Wohnzimmerkirche mit Schott, so kurz und bündig lautet der Titel der Aktion. Der evangelische Pfarrer Hannes Schott aus Bayreuth hatte die Idee dazu. Schließlich fällt die angeblich so besinnliche Adventszeit bei den meisten oft reichlich hektisch aus. Warum also nicht eine Stunde Andacht, Gemeinschaftssinn und glückliche Stimmung in den Shopping-Marathon bringen? Am einfachsten vor Ort bei den Menschen, im Wohnzimmer des Gewinners.

Gesagt, getan, der Geistliche brachte mit einem Facebook-Post den Stein ins Rollen. Einzige Voraussetzung für den „Gottesdienst to go“: Der oder die Gewinner/in sollte aus Bayreuth und Umgebung stammen. Musikalische Begleitung ist erwünscht, aber nicht zwingend notwendig. Auch etwaige Befürchtungen zerstreute der Pfarrer sofort: „Wenn Ihr wollt, bin ich nach dem Gottesdienst gleich wieder verschwunden. Der Gottesdienst ist sogar übertragbar und wäre vielleicht sogar ein Geschenk?“

Sie werden es schon ahnen: Die Bewerbungen auf das Gewinnspiel ließen nicht lange auf sich warten. Negative Reaktionen: Fehlanzeige. Stattdessen gibt es viel Lob für den Pfarrer, der gerade im Advent den direkten Kontakt zu den Menschen sucht. Manche Kandidaten wünschen sich den Wohnzimmer-Gottesdienst als Geburtstagsüberraschung, andere werfen ein „Haus voller Gäste“ und umfassende musikalische Begleitung in die Waagschale. Wen Pfarrer Schott am Ende tatsächlich besucht? Das Los soll entscheiden, und wir dürfen gespannt sein.

In jedem Fall wird der Geistliche aus Bayreuth damit seinem Ruf gerecht – für originelle Ideen ist er immer zu haben. Er ließ bereits die Bibel in Mundart übersetzen und beweist ansonsten mit Musik-Comedy und einem eigenen Pfarrerkabarett seinen besonderen Sinn für Humor. Wer weiß, vielleicht macht die Aktion sogar Schule und wir können bald auch in anderen Regionen den Hausbesuch eines Pfarrers gewinnen?

Für Hannes Schott ist klar, dass das Gewinnspiel der göttlichen Art keine einmalige Aktion bleiben muss. Wiederholung durchaus erwünscht, vielleicht aber mal in der wärmeren Jahreszeit, schreibt er dazu auf Facebook: „Im Frühjahr könnte man das auch im Garten machen und die Leute von der Straße dazu einladen.“ Mit den aktuell 32 Mio. im Eurojackpot beispielsweise könnten Sie ihn dabei unterstützen. Damit wären locker die Mieten für große Arenen drin, um den Pfarrer mit Entertainer-Qualitäten auf Deutschland-Tournee zu schicken.

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.