ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Die Glücksaufsteiger des Jahres
Bild

Die Glücksaufsteiger des Jahres

Dauernörgler, Miesepeter und „German Angst“? Von wegen! Wir Deutschen sind viel glücklicher als unser Ruf.

In wissenschaftlicher Hinsicht ist die Glücksforschung eine noch vergleichsweise junge Disziplin. Und doch – oder gerade deshalb – gibt es immer mehr Studien zu diesem Thema. Ein angenehmer Effekt dabei: Mittlerweile sind es so viele Forschungsergebnisse, dass wir uns immer genau diejenigen aussuchen können, die uns am besten gefallen. Aktuell in dieser Woche ist eine Studie erschienen, für die über 20.000 Menschen aus 28 Ländern befragt wurden. Das Ergebnis: Wir Bundesbürger sind glücklicher, als wir selbst vielleicht glauben mögen!

Fast acht von zehn Bundesbürgern (78 Prozent) bezeichnen sich demnach als rundum glücklich. Das bedeutet einen soliden siebten Platz im weltweiten Ranking. Die fast noch bessere Nachricht: Wir sind die Glücksaufsteiger des Jahres! Im Vergleich zur Vorgängerstudie aus 2018 ist die Zahl der Deutschen, die sich auf der Sonnenseite des Lebens fühlen, gleich um zehn Prozent in die Höhe geschnellt – so viel wie nirgends sonst. Im weltweiten Durchschnitt nimmt das Glücksempfinden sogar spürbar ab, immerhin um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Und wer liegt ganz vorne im weltweiten Vergleich? Glücksweltmeister sind aktuell die Australier und Kanadier. Gut 86 Prozent der Erwachsenen dort bezeichnen sich als glücklich. Wenn wir weitermachen mit guter Laune und positivem Denken, sind solche Werte bestimmt auch noch drin. Einen Riesenvorteil im Vergleich zu Australien und Kanada haben wir in jedem Fall: Den Eurojackpot gibt es dort nicht – und damit auch nicht die Chance auf einen Glückstreffer von aktuell zehn Millionen Euro.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.