Zum Inhalt springen

ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Der luxuriöse Weg zum Glück
Bild

Der luxuriöse Weg zum Glück

Glück lässt sich nicht kaufen. So heißt es oft lapidar. Vielleicht aber doch – abhängig davon, was wir mit unserem Geld anstellen.

Das Glück konservieren

Ein unvergesslicher Urlaub, ein besonderes Konzerterlebnis, ein Abendessen im Sterne-Restaurant – luxuriöse Annehmlichkeiten machen das Leben schöner und bunter. Doch noch mehr als das: Erlebnisse sind so etwas wie konserviertes Glück. Viele Studien bestätigen ihre langfristige positive Wirkung auf unser Wohlbefinden. Sicherlich kennen Sie das Gefühl: Bereits, wenn wir uns nur für wenige Sekunden an eine schöne Aktivität erinnern, fühlen wir uns sogleich besser und sind glücklicher. Und diese Euphorie lässt sich noch steigern. Dann nämlich, wenn wir besondere Erlebnisse mit Menschen teilen, die uns am Herzen liegen.

Machen Erlebnisse glücklicher als Shopping?

Bislang herrschte in der Glücksforschung die Meinung vor, dass Erlebnisse viel nachhaltiger und dauerhafter wirken als teure Gegenstände, die wir uns kaufen. Ob die Designer-Sneaker oder das allerneueste Smartphone – egal wie teuer und luxuriös etwas ist, wir gewöhnen uns allzu schnell daran. So lautet zumindest die weit verbreitete These. Eine neue Studie der Universität Klagenfurt mit 800 Teilnehmenden kommt jetzt allerdings zu anderen Resultaten.

Demnach hängen die Bedeutung und damit die Glückswirkung von materiellen Dingen davon ab, wer sie erwirbt. Konkret: Wer beispielsweise mit einem Mode-Label eine innige emotionale Verbindung fühlt, wird auch durchs Shopping nachhaltig glücklicher. „Es kommt darauf an, wer kauft. Personen mit hoher Markenaffinität sind mit der Jacke genauso glücklich wie mit dem Hotelaufenthalt“, wird Sonja Grabner-Kräuter von der Uni Klagenfurt zitiert.

Das Glück mit anderen teilen

So kann aus Geld und Luxus also echtes Glück entstehen. Und das lässt sich noch steigern, wenn wir nicht (nur) für uns selbst einkaufen. Andere Studien haben bereits in der Vergangenheit gezeigt: Noch glücklicher macht es, für andere zu shoppen. Schon eine Kleinigkeit, die sich der Partner oder die Partnerin lange gewünscht hat, kann als Geschenk beide erfreuen – Glück wird eben mehr, wenn wir es mit anderen teilen. Vergessen sollten wir dabei auch nicht unsere vierbeinigen Familienmitglieder. Eine Studie der Columbia University New York wiederum hat zutage gefördert, dass es uns selbst guttut und unser Glück steigert, wenn wir Hund, Katze oder auch unser Meerschweinchen mit einer Kleinigkeit überraschen.

Glück ist also doch käuflich – solange wir es richtig anstellen. Wenn Sie also den Eurojackpot bei einer der beiden wöchentlichen Ziehungen knacken, wissen Sie, was zu tun ist…

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.