Zum Inhalt springen

ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Das Glück mit Händen greifen
Bild

Das Glück mit Händen greifen

Sind Sie im Handwerk tätig? Glück gehabt! Denn Menschen in diesem Berufszweig sind laut einer neuen Studie besonders glücklich.

Handwerk hat eben doch goldenen Boden. Wie die aktuelle Umfrage einer Krankenkasse zeigt, liegt die Branche in Sachen Glücksempfinden ganz weit vorne. Fast 80 Prozent der befragten Personen bezeichnen sich selbst als glücklich in ihrem Job – ein Spitzenwert. Und 91,8 Prozent geben an, einen Sinn in ihrer Arbeit zu erkennen. Zum Vergleich: In der Gesamtbevölkerung sind es lediglich 69 Prozent. Auch die Wertschätzung, die Menschen in handwerklichen Berufen spüren, ist überdurchschnittlich groß. Ganz ehrlich: Wer von uns freut sich nicht, wenn der lang geplante Handwerkertermin tatsächlich auch zustande kommt?

Glücksgefühle im Job

Doch die Gründe gehen noch weiter: Wer baut, repariert oder etwas installiert, ist körperlich aktiv und sieht direkt das Resultat der eigenen Arbeit – das verschafft tägliche Glücksgefühle. Zudem scheint das Betriebsklima besser zu sein als in vielen anderen Branchen. Handwerker verstehen sich laut Umfrage selbst wie eine große Familie. Warum das so wichtig ist? Glück im Beruf hat direkte Auswirkungen auch auf die körperliche und psychische Gesundheit.

Stolz auf die eigene Arbeit

Ob das der eigentliche Grund dafür ist, dass viele Menschen hierzulande so gerne heimwerken? Werktags sitzen wir zwar brav im Büro – doch ganz tief in uns steckt ein Handwerker, der zumindest am Wochenende endlich tun kann, was er will. Falls Sie aufgrund der Umfrage flugs die Branche wechseln wollen: Mit einem Haupttreffer im Eurojackpot hätten Sie das perfekte Startkapital, um umzuschulen und Ihr Glück im Beruf ganz neu zu entdecken.

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.