ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Bitte lächeln!
Bild

Bitte lächeln!

Schon ein kleines Lächeln kann uns den Alltag versüßen und die Welt ein wenig schöner machen. Warum also nicht direkt damit loslegen? An diesem Freitag (2. Oktober) ist schließlich der Welttag des Lächelns!

Kleine Glücksmomente können eine ungemein große Wirkung haben. Ein Kinderlachen am Frühstückstisch. Eine fröhliche Begrüßung der Kollegen im Büro. Lächeln ist ein Luxus, der uns nichts kostet – aber umso mehr mit uns anstellt. Wissenschaftler wissen heute: Wer viel und häufig lächelt, ist gesünder, schlauer und glücklicher. Mittlerweile gibt es sogar eine eigene Disziplin, die sich allein mit dieser Kraft beschäftigt. Gelotologie heißt die Wissenschaft des Lachens. Und sie lehrt uns eines: Ein Lächeln tut mindestens gleich zwei Menschen gut. Der Person, die es aussendet, genauso wie dem Empfänger.

Eine weitere Besonderheit: Lächeln macht uns fast schon mit Garantie glücklicher – unabhängig sogar vom Anlass. Das fand 2002 der französische Psychologe Robert Soussignan heraus. Und Forscher der University of Tennessee at Knoxville berichten von der sogenannten „Facial-Feedback-Hypothese“. Sie werteten fast 140 Studien aus einem halben Jahrhundert aus und kamen zu einem verblüffenden Ergebnis: Mit unserer Mimik allein können wir direkt unsere Gefühlslage beeinflussen.

Alles gute Gründe also, viel häufiger im Alltag anderen ein Lächeln zu schenken. Der gestressten Verkäuferin in der Bäckerei ebenso wie dem Busfahrer oder dem Nachbarn. Auch wenn die Tennessee-Forscher nicht so weit gehen wollen, von einer therapeutischen Wirkung zu sprechen – in jedem Fall können wir mit unserem Lächeln anderen einen schönen Tag bescheren.

Übrigens, der Hinweis sei heutzutage erlaubt: Ein echtes Lächeln lässt sich selbst unter einem Mund-Nasen-Schutz erkennen. Denn wenn es eine lächelnde Person ehrlich meint, gehen nicht nur die Mundwinkel nach oben – gleichzeitig werden in den Augenwinkeln auch kleine Fältchen sichtbar. Dieses Phänomen erkannte der französische Psychologe Guillaume-Benjamin Duchenne bereits im 19. Jahrhundert. Das nach ihm benannte Duchenne-Lächeln sendet uns positive Signale, auch mit Maske.

Der Welttag des Lächelns – immer der erste Freitag im Oktober – ist die beste Gelegenheit, damit anzufangen. Seit 1999 schon gibt es diesen Gedenktag. Ins Leben gerufen hat ihn Harvey Ball (1921-2001): Er gilt als Vater des Smileys, also des Lächelsymbols schlechthin, das uns vom Aufkleber bis zum Smartphone-Emoji quasi überall begleitet. Ball wollte uns mit dem Gedenktag dazu ermuntern, häufiger zu lächeln und freundlicher zueinander zu sein.

Wer weiß, vielleicht belohnt uns Glücksgöttin Fortuna am Ende noch für so viel positive Energie? Wenn Sie am Welttag des Lächelns obendrein den 31-Millionen-Eurojackpot knacken, kommen Sie aus dem Lachen garantiert nicht mehr heraus.

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.