Zum Inhalt springen

ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Automatisch eine Portion Glück
Bild

Automatisch eine Portion Glück

Gerätschaften für Erfrischungen und Getränke, Süßigkeiten oder Tickets begleiten uns permanent durch den Alltag – ohne dass wir die stummen Helfer noch bewusst wahrnehmen. Doch daneben gibt es viele kuriose Automaten, die uns beispielsweise ein Lächeln oder glückliche Augenblicke bescheren können.

Wer kennt sie nicht mehr, die kleinen Glücksmomente aus Kindheitstagen? Einen Groschen in den Kaugummi-Automaten einwerfen, den Hebel einmal drehen – und gespannt darauf sein, was das Gerät ausspuckt. Handelt es sich „nur“ um etwas Süßes, einen Freundschaftsring oder vielleicht sogar um eine kleine Spielzeugfigur aus Plastik? Vorfreude und Staunen gehen bei diesem Relikt aus der unbeschwerten Kindheit Hand in Hand.

 

Angelköder oder Grillfleisch – rund um die Uhr

Auch wenn diese Blechgeräte zusehends aus dem Straßenbild verschwunden sind: Die Zahl der Automaten ist nicht weniger geworden – ganz im Gegenteil. Wenn Sie etwa nachts um 3 Uhr Appetit auf ein Nackensteak oder eine Frikadelle bekommen, finden Sie mit Sicherheit in Ihrer Nachbarschaft eine Fleischer-Station, der rund um die Uhr Grillgut und Snacks feilbietet. Selbst außergewöhnliche Automaten, die selbsttätig eine frische Pizza aufbacken oder ein erfrischendes Spaghetti-Eis servieren, sind immer häufiger anzutreffen. Und wer flexibel dem Lieblingshobby nachgehen will, kann 24 Stunden am Tag sogar Angelköder oder Fahrradschläuche bekommen.

 

Humor auf Knopfdruck

Das ist Ihnen noch nicht kurios genug? Neben Snackgeräten sind schlaue Köpfe noch auf ganz andere Dinge gekommen, die sich per Automat verkaufen lassen. Wenn Ihnen zum Beispiel gerade gar nicht zum Lachen zumute ist, könnte vielleicht ein Witzeautomat wieder für bessere Laune sorgen. Der Nürnberger Kabarettisten Dr. Oliver Tissot hatte die ursprüngliche Idee dazu, neben seiner fränkischen Heimat sind mit Dortmund und Mannheim mittlerweile weitere Standorte hinzugekommen. Die Bedienung ist lachhaft einfach: 20 Cent einschmeißen und schon bekommt man „Kalauer“ statt „Kalorien“. Kostprobe gefällig? „Was passiert, wenn man Cola und Bier zusammen trinkt? – Antwort: „Man colabiert.“

 

Eine kleine Portion Glück

Wer statt Humor eine kleine Portion Glück sucht, wird seit Frühjahr dieses Jahres in Essen fündig. Der Künstler Dennis Klapschus hatte die Idee für einen außergewöhnlichen „Glücksautomaten“ und hat zu diesem Zweck einen alten Zigarettenautomaten umgebaut. Statt ungesunder Glimmstängel gibt es jetzt für 1 Euro eine kleine Überraschung – beispielsweise Glückskekse, kleine Kunstwerke oder auch einen Gutschein für eine Bratwurst oder einen Cappuccino in der Nähe. Der Erlös soll gemeinnützigen Zwecken im Essener Ortsteil Rüttenscheid zugutekommen.

 

Goldener Luxus aus dem Automaten

Luxus auf Knopfdruck wiederum spucken Goldautomaten aus. Der erste und bis heute wohl berühmteste Vertreter dieser Gattung ist seit 2011 in einem Luxushotel in Dubai in Betrieb.  Von 10-Gramm-Goldbarren bis zu Goldmünzen ist (fast) alles im Sortiment, was man unterwegs so gebrauchen kann. Selbst in Deutschland befinden sich mittlerweile mehrere Goldautomaten – perfekt, wenn Sie schnell noch ein „kleines“ Präsent benötigen. Kleiner, aber entscheidender Haken: Mit einem Groschen oder einer 1-Euro-Münze kommen Sie bei dieser Auswahl nicht allzu weit.

In diesem Fall kann es sich auszahlen, zuvor eigenhändig einen Eurojackpot-Spielschein auszufüllen. Denn mit den Kreuzen an den richtigen Stellen haben Sie den finanziellen Freiraum, sich unterschiedlichste Wünsche zu erfüllen – ganz egal ob Ihnen gerade der Sinn nach einem guten Witz oder einem Goldbarren steht…

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.