Zum Inhalt springen

ANZEIGE

Ein Angebot von

alt text
  1. Startseite
  2. Alle Artikel
  3. Auch schiefe Töne machen glücklich
Bild

Auch schiefe Töne machen glücklich

Weihnachten ist das Fest der Familie – und bei vielen des gemeinsamen Musizierens. Die gute Nachricht zum vierten Advent: Singen macht glücklich! Ganz egal, ob Sie jeden Ton treffen oder nicht.

Kinder kennen noch keine Hemmungen. Auf gut Glück singen sie drauflos und stecken mit ihrer Fröhlichkeit an – auch dann, wenn nicht jeder Ton zu 100 Prozent sitzt. Spätestens mit der Pubertät ändert sich das. Viele Erwachsene singen gar nicht mehr. Sie meinen, ihre Stimme könne sich nicht hören lassen. Oder sie haben Angst, bei schiefen Tönen ausgelacht zu werden. Das ist sehr schade! Denn Singen, vor allem gemeinsam mit anderen, ist ein echter Glücklichmacher.

Gesang ist ein Glücklichmacher

Wenn wir unsere Stimme erklingen lassen, passiert sehr viel in unserem Körper. Rund 100 Muskeln vom Kehlkopf bis zum Bauch werden beansprucht und trainiert. Gleichzeitig setzt Gesang zahlreiche Glückshormone wie Adrenalin, Dopamin, Serotonin und Endorphin frei. Schwedische Forscher haben herausgefunden, dass auch das Kuschelhormon Oxytocin vermehrt ausgeschüttet wird. Und Wissenschaftler aus Großbritannien berichten in einer Studie, wie gemeinsames Singen die Stimmung von Krebspatienten ebenso wie von deren Pflegekräften aufhellen kann.

Gut für Körper und Geist

Von einem natürlichen Antidepressivum sprechen gar die Gesundheitsexperten der AOK und verweisen auf zahlreiche wissenschaftliche Studien. So können wir mit Gesang unsere Immunabwehr verbessern, das Herz-Kreislauf-System stärken, Stress abbauen und uns herrlich entspannen. Eine mögliche Erklärung für diese positiven Effekte: Wenn wir singen, sind wir ganz im Moment, ganz bei uns selbst – und vergessen zumindest für einige Augenblicke allen Stress und die Probleme des Alltags.

Nicht jeder Ton muss sitzen

Wenn das keine guten Gründe sind, häufiger mal zu singen. Ob morgens unter der Dusche, im Auto zum persönlichen Lieblingssong im Radio oder eben auch an den Festtagen mit der ganzen Familie. Und falls Onkel Georg unterm Baum mal wieder nicht jeden Ton trifft? Kein Problem! Aktuelle Untersuchungen zeigen: Das Singen macht uns auch dann glücklich, wenn es etwas schief klingt – und selbst wenn aus uns garantiert kein Startenor und keine Operndiva mehr wird.

In jedem Fall können uns mit dem gemeinsamen Gesang zahllose Glücksmomente bescheren. Am besten, wir fangen am kommenden Adventswochenende direkt an. Und wenn es dann noch beim Eurojackpot mit einem millionenschweren Extraweihnachtsgeld klappt – dann dürften die Freudentöne gar nicht mehr aufhören!

Lust auf Eurojackpot? Mitspielen können Sie in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de.

Über den Kolumnenautor

Bild

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Ist es ein subjektives Gefühl oder lässt sich Glück objektiv messen? Hat Glück etwas mit Geld zu tun, zum Beispiel mit einem Lotteriegewinn? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich? Dieser und ähnlichen Fragen geht der Kolumnist Oliver Schönfeld jede Woche an dieser Stelle nach. Dabei nimmt er auch die Eurojackpot-Welt unter die Lupe und berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten.

Weitere Artikel

Impressum

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
vertreten durch die Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführung Herrn Andreas Kötter (Sprecher) und Frau Christiane Jansen.
Weseler Straße 108-112
48151 Münster

www.westlotto.de
E-Mail: info@westlotto.de
Telefon: +49 251 7006-1222

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG wird aufgrund von Genehmigungen des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 62-80, 40217 Düsseldorf, (Aufsichtsbehörde) bei der Veranstaltung von LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, KENO, Spiel 77, SUPER 6, plus5, Die Sieger-Chance, ODDSET, TOTO und Sofortlotterien tätig.

Die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG ist im Handelsregister Münster HRA 4379 eingetragen.

Die USt-ID-Nr. der Westdeutschen Lotterie GmbH & Co. OHG lautet: DE122790312.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag
Axel Weber

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.